Kanzlei lässt Anwält:innen in Zelten im Großraumbüro arbeiten

Corona fürt in Großraumbüros überall auf der Welt zu merkwürdigen Vorkommnissen. Erst Anfang Februar verwendete ein Anwalt in Texas versehentlich ein Katzen-Filter bei einer virtuellen Gerichtsverhandlung. Das Video davon wurde zum viralen Hit (wir berichten). Jetzt erreicht uns die Nachricht, dass eine Kanzlei in Großbritannien ihre Anwälte:innen in Zelten arbeiten lässt. Diese stehen im Großraumbüro der Kanzlei.

Ja, richtig gehört! Und nein: Das ist kein vorgezogener Aprilscherz! In der Kanzlei April King Legal in Nottingham (UK) arbeiten die Anwält:innen normalerweise in einem Großraumbüro. Nachdem inzwischen viele der Angestellten aus dem coronabedingten Home Office zurückgekehrt sind, versuchte die Kanzlei den Arbeitsalltag für sie möglichst sicher zu machen.

Zelten im Büro – Das Arbeiten von morgen?

Man kam auf eine ebenso einfache wie geniale Idee: Im Büro wurden große Zelte aufgebaut. In diesen können die Anwält:innen wie gewohnt am Schreibtisch arbeiten – nur eben mit Abstand zu ihren Kolleg:innen. Wir hielten die Nachricht zunächst für einen Scherz, konnten uns auf Twitter jedoch davon überzeugen, dass es die Arbeits-Zelte wirklich gibt:

Paul King, der Gründer und Kopf der Kanzlei rechtfertigte seine ungewöhnliche Idee folgendermaßen: “Unser Großraumbüro bei April King Legal erforderte eine kreative Lösung für das Problem eines über Aerosole übertragenen Virus. Einfache Plexiglaswände bieten keinen maximalen Schutz. Darauß wurde die Idee des ‘Legal Glamping’ geboren.”

Und damit nicht genug. Die Idee scheint bei den Anwält:innen so gut anzukommen, dass King es ernsthaft in Betracht zieht, die Zelte zumindest teilweise auch nach der Pandemie beizubehalten: “Unsere Mitarbeiter:innen kehren ab nächster Woche zurück. Das Feedback war bisher sehr positiv. So sehr, dass ich darüber nachdenke, die Zelte zu einer festen Einrichtung zu machen. Liegestühle sind bereits bestellt und zu Weihnachten könnten wir unsere ‘Skihütten’ mit Kunstschnee ausstatten. Ein Arbeitsplatz kann sowohl produktiv sein als auch Spaß machen! Etwas, das wir alle gerade jetzt brauchen.”

Ob diese Form des “Indoor Campings” zum neuen Corona-Hit unter Jurist:innen wird? Wir sind gespannt!


Fundstelle: https://abovethelaw.com/

Redaktion
JURios. Kuriose Rechtsnachrichten. Kontakt: redaktion@jurios.de

Related Articles

Social Media

3,224NachfolgerFolgen
904NachfolgerFolgen
Download on the App Store
Jetzt bei Google Play

Letzte Artikel