Podcast-Preis: Der beste Jura-Podcast Deutschlands 2021

JURios will es wissen: Was ist der beste Jura-Podcast Deutschlands im Jahr 2021? In drei Kategorien treten bekannte – und weniger bekannte – Jura-Podcasts gegeneinander an. Wer wird den ersten Platz mit nach Hause nehmen? Darüber kann man im Dezember 2021 hier auf JURios abstimmen! Wie das geht? Erfahrt Ihr hier!

Beim Kochen, im Zug und zum Einschlafen: Podcasts waren noch nie so beliebt wie heute! Wieso der Podcast-Boom gerade jetzt auftritt – darüber diskutieren die Expert:innen. Klar ist: Das Internet bestand ganz am Anfang nur aus Text. Irgendwann kamen dann Bilder hinzu. Und schließlich Videos. Der Trend zum Bewegtbild scheint jetzt von einem neuen (alten) Medium abgelöst zu werden. Dem Podcast. Wir alle kennen Sie noch aus unserer Kindheit. Bibi Blocksberg, Benjamin Blümchen, TKKG und die drei Fragezeichen. Kinderhörspiele sind und waren allerseits beliebt. Doch inzwischen wünschen sich auch Erwachsene etwas auf die Ohren. Und so sprießen im Internet gerade verschiedene Podcast-Formate wie die Pilze aus dem Boden. Viele sollen nur unterhalten, doch oft geht es auch darum, Wissen zu vermitteln. Podcasts haben gegenüber anderen Medien einen entscheidenden Vorteil: Man kann sie überall und bei jeder Tätigkeit anhören. Im Gegensatz zu Büchern und Filmen muss man dabei weder die Hände noch die Augen in Anspruch nehmen. Deswegen kann man Podcasts ganz wunderbare neben anderen Tätigkeiten anhören. Beispielsweise beim Autofahren.

Mit leichter Verzögerung – wie es im juristischen Bereich eigentlich immer so ist – sind Podcasts nun auch im Alltag von Jurastudierenden, Referendar:innen und Jurist:innen angekommen. Deswegen ist das Jahr 2021 das perfekte Jahr, um Deutschlands ersten Jura-Podcast Preis zu vergeben. Alle Details erfahrt Ihr hier auf dieser Seite.

Achtung: Die Abstimmung ist beendet. Das Ergebnis folgt in Kürze!

Jetzt gibt’s was auf die Ohren – Die Nominierung

Vom 1. Dezember bis zum 15. Dezember dürfen unsere sehr verehrten JURios-Leser:innen Vorschläge für Deutschlands ersten Jura-Podcast Preis 2021 einreichen. Wie das geht? Ganz einfach: Ihr schreibt uns eine Mail an: info@jurios.de mit dem Betreff “Jura-Podcast” oder ihr verwendet das untenstehende Kontaktformular und erzählt uns, welcher Jura-Podcast Eurer Meinung nach der beste in Deutschland ist. Einzige Voraussetzung: Der genannte Jura-Podcast muss im Jahr 2021 mindestens 4 Folgen veröffentlicht haben.

Aus den von unseren Leser:innen eingereichten Podcasts erstellt die JURios-Redaktion eine Short-List. Auf der Short-List landen in drei Kategorien jeweils die 10 Podcasts, die uns am häufigsten genannt wurden. Die drei Kategorien sind:

Jura zum Anhören – Die Abstimmung

Vom 16 Dezember bis zum 31. Dezember können unsere Leser:innen hier auf www.jurios.de für ihren jeweiligen Favoriten in den drei Kategorien abstimmen. Die Gewinner-Podcasts werden dann in der ersten Januar-Woche bekannt gegeben.

Neben einer dauerhaften Nennung hier auf JURios erhalten die Gewinner:innen auch ein offizielles Zertifikat von JURios und dürfen sich dann “Bester Jura-Podcast 2021 in der Kategorie X” nennen! Wir können es kaum erwarten! Ihr auch?

Achtung: Die Abstimmung ist beendet. Das Ergebnis folgt in Kürze!

JURios Weekly – Der JURios Podcast!

Unseren Jura-Podcast-Preis möchten wir zum Anlass nehmen, unseren eigenen JURios-Podcast vorzustellen. Seit dieser Woche gibt es JURios Weekly bei allen bekannten Podcastanbietern. Immer Freitags berichten wir darin über die drei kuriosesten Rechtsfälle der Woche.
Hört doch mal rein!

Redaktion
JURios. Kuriose Rechtsnachrichten. Kontakt: redaktion@jurios.de

Related Articles

Social Media

4,016NachfolgerFolgen
1,003NachfolgerFolgen
Download on the App Store
Jetzt bei Google Play

Letzte Artikel