Über uns

Wir sind JURios. Das studentische online Magazin für kuriose Rechtsnachrichten. Insgesamt haben unsere Autor:innen 1,465 Artikel mit umwerfenden 1,548,389 Wörtern geschrieben!

Bei uns gibt es kuriose Urteile und kuriose Gesetze. Eben alles, was die Juristerei an Humor hergibt. Also nicht viel, sollte man denken. Falsch gedacht! Jeden Tag passieren hunderte Rechtsfälle in Deutschland. Viele sind so unglaublich, dass sie sich wie Fiktion lesen. Doch manchmal ist die Realität im Gerichtssaal sogar besser als jeder Krimi. Man denke nur an den berühmten Katzenkönig-Fall! Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, diese rechtlich-kuriosen Lach- und Sachgeschichten zu sammlen und unseren Leser:innen ansprechend zu präsentieren. Denn egal, ob im Jurastudium, Referendariat, in der Kanzlei oder der Behörde: Es ist immer viel los. Und: Lachen hält jung und tut der Seele gut!

Außerdem setzen wir uns für eine Reform der juristischen Ausbildung ein. Das Jurastudium in Deutschland ist veraltet und erzeugt unnötigen Stress bei den Betroffenen. Hier muss sich was ändern! Auch, um die Juristenausbildung zukunftsfähig zu machen. Jurastudierenden und Referendar:innen wollen wir auf ihrem Weg unterstützen. Dazu veröffentlichen wir auf JURios Tipps & Tricks rund um Jurastudium und Rechtsreferendariat (Zusammenfassung: www.jurios.de/jura-hilfe) sowie Erfahrungs- und Praktikumsberichte, die Vorstellung verschiedener Schwerpunktbereiche sowie Interviews mit erfolgreichen Jurist:innen über spannende Karriereoptionen in Justiz, Anwaltschaft, Verwaltung, Wirtschaft und anderswo.

Allgemeiner Kontakt: info[at]jurios.de
Redaktion: redaktion[at]jurios.de

Worüber berichtet JURios?

Schau dich gerne auf unserer Seite um! Du bist eingeladen, nach Herzenslust zu stöbern! Wir berichten über aktuelle Rechtsnachrichten, welche die Bezeichnung “kurios”, “absonderlich”, “lustig”, “unbeschreiblich” und Co. verdient haben.

In der Menüleiste am oberen Rand findest Du alle unsere Nachrichten-Kategorien. Die drei großen Rechtsgebiete Öffentliches Recht, Strafrecht und Zivilrecht sowie die Kategorie “Justiz”, in der Du Artikel über Gericht, StA, Polizei, JVA und natürlich unser allerseits “beliebtes” Jurastudium/Referendariat findest. Dazu gehört auch das unter Schrimherrschaft von Prof. Roland Schimmel gestartete Projekt “Erste-Hilfe-Jura”, in dem wir Tipps & Tricks zum Jurastudium sammeln. Klick:

Tipps fürs Jurastudium

Wir konnten es uns außerdem nicht verkneifen, auch noch ein paar ganz spezielle Unterthemen für euch bereitszustellen. Zu unseren persönlichen Lieblingen gehört nämlich auch alles, was das Nerd-Herz begehrt. Schon mal über das Recht in Star Wars oder Harry Potter nachgedacht? Nein? Wir schon! Hokus Pokus! Und auch die Kategorie “recht schlüpfrig” darf natürlich auf keinen Fall fehlen. Für Dein anstehendes Examen empfehlen wir Dir die aufmerksame Lektüre der Artikel mit dem Schlagwort “Tierisch Gut drauf!”. Kamele, Pferde, Hunde und Katzen sind im Staatsexamen sehr beliebt. In der Kategorie “Worldwide” werfen wir einen Blick auf kuriose Rechtsfälle aus aller Welt.

Wer steckt hinter JURios?

JURios wird von mehreren Jurastudent:innen, Referendar:innen und jungen Jurist:innen betrieben. Uns verbindet nicht nur die Erinnerung an die harte Studienzeit, sondern auch die Freude am Schreiben. Am liebsten natürlich über kuriose Lach- und Sachgeschichten. In unsere Artikel investieren wir viel (Frei-)Zeit und (unbezahlte) Arbeit. Eine Liste unserer Autor:innen findest Du unter “Team”.

Gibt es JURios auch als App?

Ja. Für iPhone-Nutzer und Android-Endgeräte!

Du kannst die iOS App hier herunterladen: https://apps.apple.com/
Du kannst die Android-App hier herunterladen: https://play.google.com/sto

Habt Ihr wirklich ein Buch geschrieben?

Ja, am 18. März 2024 erschien unser Ratgeber „Survival Guide Jura“ im UTB-Verlag. Mehr erfährst Du in unserer Pressemitteilung (klick). Du kannst den Ratgeber im lokalen Buchladen Deines Vertrauens erwerben oder online hier:

Wie spricht man “JURios” aus?

Viele Leser:innen haben uns gefragt: Wie spricht man “JURios” eigentlich aus? Mit Betonung auf dem “u” oder auf dem “o”? “JURios” steht für “JURa” und “kurIOS”. Bei uns ist der Name also Programm. Da sich “JURios” von “kurios” ableitet, liegt die Betonung logischerweise auf dem “o”. Dieses wird lang ausgesprochen, also “JURiooos”. Oder wie es Hermine Granger sagen würde:

Wie kann ich mitmachen?

Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten, bei JURios mitzumachen. Du hast eine kuriose Rechtsnachricht oder ein besonders lustiges Urteil entdeckt, über das wir auf unserer Seite noch nicht berichten? Schicke uns den Link per Mail an redaktion[at]jurios.de und mit etwas Glück wirst Du deinen Artikelvorschlag schon bald auf unserer Startseite entdecken!

Du schreibst selbst gerne Geschichten, Artikel, Aufsätze und Co.? Dann mach doch bei uns mit und werde Gastautor:in. Bitte schicke uns dazu ebenfalls eine Mail an redaktion[at]jurios.de. Stell dich kurz vor und füge deiner Mail einen Probe-Artikel zu einem von dir frei gewählten Thema bei. Wir freuen uns immer über neue Gesichter!

Mehr Informationen findest Du im Unterpunkt “Mitmachen”.

JURios in der Presse

  • Geschichten über die “Frau im Recht”, in: lto.de
  • “Baldur’s Gate 3: Wylls Pakt mit dem Teufel verstößt überraschend gegen deutsches AGB-Recht”, in: gamestar.de
  • “JURios – Kurioses aus der Welt des Rechts”, in: JuHHra – Blog zum Jurastudium in Hamburg
  • Juristische Ausbildung: Jurios verkündet die Top 3 der “Hall of Shame”, in: beck aktuell
  • “Jurios ruft zur Abstimmung über “Hall of Shame” der juristischen Ausbildung”, in: beck aktuell
  • “Jura-Professor im Interview: Das Examen sollte mehrfach wiederholt werden dürfen”, 23.06.2023, in: FAZ+
  • “Ein moderner Rechtsstaat braucht ein modernes Jurastudium”, Antrag FDP Kreisverband Münster, 07.06.2023.
  • “’Stoppt das Horrorexamen’ – Fachschaft Jura Kiel startet Petition”, 06.06.2023, PM der Fachschaft Jura an der CAU zu Kiel
  • “Mehr zahlen, bitte! oder: Über Prüfungsverwertungsvergütungen, in: myops 48 (5/2023), S. 50-57.
  • „Public Domain Day: Ab 1. Januar 2023 sind endlich alle Sherlock Holmes Geschichten gemeinfrei!, in: Baker Street Chronicle, 12. Jhg., Nr. 48, S. 2-3
  • “Gegen eine bundesweite Reduzierung der Ruhetage in den Examenskampagnen – Für
    eine umfassende Reform der juristischen Ausbildung”, 15.03.2023, in: bundesfachschaft.de
  • “Ruhetage im Examen gestrichen: Es geht mal wieder zulasten der Prüflinge”, 25.02.2023, in: lto.de
  • “Am Rosenmontag…”, 20.01.2023, in: klartext-jura.de
  • “Auf jede Frage eine Antwort – Wertvolle Unterstützung und orientierung für Jura-Ersties und alle anderen – vielseitig, online, kostenlos!”, in: JURA 1/2023, S. I-IV
  • “Staatsexamen: Klausur in Mannheim abgebrochen”, 21.06.2021, in: beck-aktuell
  • “Medizinischer Notfall während Staatsexamen”, 23.06.2021, in: sueddeutsche.de
  • JURios – das online Magazin für kuriose Rechtsnachrichten, in: JURA 3/2021, S. I-VI

Wie kann ich JURios unterstützen?

Dir gefällt, was wir machen? Du hast heute schon einen unserer Artikel gelesen und herzlich gelacht? Das freut uns! Du kannst JURios auch finanziell mit einer Spende unterstützen. Denn das Hosting unserer Website kostet bares Geld.

Mit nur einem Euro im Monat kannst Du uns schon sehr helfen! Wir haben zwei Möglichkeiten eingerichtet, wie Du uns schnell, sicher und einfach (finanziell) unterstützen kannst:

Du kannst uns einmalig oder regelmäßig einen virtuellen Kaffe für 1-5 Euro spendieren. Dazu haben wir für JURios eine buymeacoffee Seite eingerichtet: buymeacoffee.com/JURios

Buy me a coffeeBuy me a coffee

Außerdem haben wir für JURios einen Patreon-Account eingerichtet. Auch hier hast Du die Möglichkeit, uns (finanziell) zu unterstützen: patreon.com/JURios

Die Besonderheit an Patreon ist, dass es sich dabei um ein monatliche Abo handelt und Du von uns jeweils etwas zurückbekommst. Für 1 € und 5 € winken Dir eine namentliche Nennung und die Verlinkung Deiner Homepage auf jurios.de. Ab 10 € im Monat schreiben wir Dir einen individuellen Artikel zu einem Wunschthema! Hört sich gut an? Mehr dazu erfährst Du hier: patreon.com/JURios

Become a Patron!

.