Start Tierisch gut drauf!

Tierisch gut drauf!

Berlin: Betrug mit Katzenbabys – Frau verurteilt

In Berlin wurde eine Frau wegen des Betrugs mit Katzenbabys zu einer Haftstrafe auf Bewährung verurteilt.

Umgangsrecht: Der Vater mit dem Kind und den sieben Hunden

Das OLG Frankfurt musste einen Familienrechtsfall entscheiden, indem es um das Umgangsrecht eines Vater mit seinem Kind geht, der gleichzeitig sieben Hunde in seiner Wohnung hält.

Wenn der Bock geil ist: Eine Gemeinde in Aufruhr

Seit Jahren streiten Nachbarn in Oberfranken über die Haltung eines Ziegenbocks. Das Landgericht Bayreuth hat den Rechtsstreit jetzt (zumindest vorläufig) entschieden.

Die drei Fragezeichen und der Spürhund für Datenspeicher

Was man von den drei Fragezeichen lernen kann? Es gibt Spürhunde, die Datenträger erschnüffeln können.

3.000 Euro Schadensersatz für erschossene Kuh

Der Eigentümer einer Kuh verlangt 3.000 Euro Schadensersatz. Polizisten hatten das entlaufene Tier irrtümlich für einen gefährlichen Bullen gehalten und erschossen.

Viel Lärm um nichts: Kuhglocken-Streit vor dem OLG München beigelegt

Der jahrelange Streit um das Läuten von Kuhglocken in Bayern ist zu Ende. Das Ehepaar und die Bäuerin einigten sich auf einen Vergleich.

Züchter zieht wegen Mops-Hoden vor Kölner Gericht

Ein Züchter ist damit gescheitert, vor dem Landgericht Köln eine medizinische Untersuchung der Hoden eines Mopses zu erzwingen.

Scha­dens­er­satz für totes TV-Huhn “Sie­g­linde”

Für das von einem Hund totgebissene Filmhuhn „Sieglinde“ muss der Halter des Hundes 615 Euro Schadenersatz zahlen.

Social Media

2,021NachfolgerFolgen
648NachfolgerFolgen
Download on the App Store
Jetzt bei Google Play

Letzte Artikel