Königlicher Bür­ger­meis­ter­kan­didat klagt 300.000€ ein

Ein Mann, der als Bürgermeister kandidierte und im Königsmantel an Podiumsdiskussionen teilnahm, verlangt 300.000 Euro Gage vor dem Oberlandesgericht Stuttgart. Der Bürgermeisterkandidat unterlag vor Gericht.

Ein Mann aus Baden-Württemberg kandidierte im Rems-Murr-Kreis für das Amt des Bürgermeisters in vier verschiedenen Gemeinden. In diesem Rahmen wurde er zu mehreren Podiumsdiskussionen eingeladen. An den Diskussionsrunden nahm er mit einem Königsmantel bekleidet teil. Der Mann selbst sah sich dabei als Lebensberater, Künster und Unterhalter. Deswegen verlangt er nun von dem Verlagsunternehmen, das ihn einlud, 300.000 Euro Gage für seine Auftritte. Der Verlag lehnt dies ab, weil zwischen den Parteien kein Vertrag zustande gekommen sei. Man habe den Mann sogar ausdrücklich auf die Unentgeltlichkeit der Podiumsdiskussionen hingewiesen.

Die Stuttgarter Richter lehnten die Klage des Mannes ab. Dem Bürgermeisterkandidat stehe kein Anspruch auf die Zahlung von 300.000 Euro zu. Es seien durch die Auftritte im Königsmantel keine Verträge zustande gekommen. Die Diskussionen haben lediglich der Bürgerinformation gedient. Ein “auffälliges, womöglich auch launiges und humorvolles Auftreten” führe noch nicht zu einer Vergütungspflicht.

Auch die Behauptung des Mannes, er sei durch Veröffentlichungen seines Fotos in seinem allgemeinen Persönlichkeitsrecht verletzt worden, bügelten die Richter ab. Das Recht am eigenen Bild sei mit der Pressefreiheit abzuwägen. Der Bürgermeisterkandidat habe mehrmals selbst vorgetragen, eine “Person der Zeitgeschichte” zu sein, sodass ein öffentliche Interesse an seinen Auftritten und den Abbildungen bestünde. Durch sein Auftreten im Königsmantel habe er selbst bewusst gerade diese Öffentlichkeit für seine persönliche Profilierung genutzt. Mit seinem provokanten Auftreten hat sich der Mann rein rechtlich also sein eigenes Grab geschaufelt.


Fundstelle: https://www.lto.de/

Clara Müller
Jurastudentin, Schwerpunkt: Verwaltungsrecht, Promi Tratsch&Klatsch, Hundemama.

Related Articles

Social Media

3,224NachfolgerFolgen
904NachfolgerFolgen
Download on the App Store
Jetzt bei Google Play

Letzte Artikel