Fotogalerie: Die süßesten tierischen Lern-Buddies (Gewinner:innen)

In der Kategorie „Tierisch gut drauf!“ sammeln wir kuriose Rechtsnachrichten und Urteile rund um unsere tierischen Begleiter.

Und passen dazu hat JURios im Mai 2021 einen Fotowettbewerb veranstaltet. Wir haben das süßeste Foto von eurem tierischen Lernbegleiter gesucht. Deine Katze schläft immer auf dem Schönfelder ein? Dein Dackel zerkaut Textmarker? Dein Wellensittich sitzt auf dem Laptop und beobachtet dich beim Lernen?

Insgesamt haben uns knapp 30 zuckersüße E-Mails mit Fotos erreicht. An dieser Stelle: Vielen Dank an alle für’s Mitmachen! Leider konnten nur drei Personen gewinnen. Die Auswahl fiel uns aber wirklich schwer! Denn ein Bild war süßer als das andere. Und deswegen werden wir eine Auswahl der schönsten Einsendungen dauerhaft hier auf www.jurios.de als Fotogalerie zur Schau stellen.

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner:innen!

Platz 1: Bianca R. mit “Scotty” (Gewinn: Die Fälle – Sachenrecht 1, Die Fälle – Sachenrecht 2, Karteikarten – Schemata Zivilrecht)

Scotty ist nicht nur auf dem Schreibtisch immer mit dabei, sondern sitzt auch gerne im Bücherregal. Hält sich Scotty für so unersetzlich wie es der Schönfelder für das Jurastudium ist? Wir kennen jedenfalls keine Katze, die ihren Schwanz so dekorativ auf einem College-Block aufrollen kann wie Scotty!

Platz 2: Lilly G. und “Chinchin” (Gewinn: Die wichtigsten Schemata, Definitionen für die Strafrechtsklausur, Skript Erbrecht)

Diese Zuckerschnute ist – wie man sehen kann – hoch motiviert. Am liebsten throhnt Chinchin AUF dem Buch. Oder DAVOR. Oder DANEBEN. Hauptsache Lilly muss nicht alleine lernen. Und wer könnte diesem Blick und dieser Zunge wiederstehen?

Platz 3: Gerhard R. mit “Adam” (Gewinn: Schemata Öffentliches Recht, Definitionen für die Klausur im ÖffRecht)

Fotogalerie “tierisch gut drauf”

Gerhard schreibt uns: “Passend zum Thema “Tierisch gut drauf!” schicke ich 5 Fotos meines Katers Adam, der mir während der digitalen Semester schon oft die Zeit versüßt… und mir den letzten Nerv geraubt hat.”

Ja, allerdings. Da lässt es sich jemand auf den Lernunterlagen richtig gut gehen. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt! Allerdings haben wir gehört, dass Adam auch gerne mal Papier futtert.

Platz 4: Marvin R. mit “Rocky”

Das ist Rocky! Der König des Schreibtisches. Bei diesem Foto handelt es sich mit Sicherheit um den majestätischsten Beitrag, der uns erreicht hat. Marvin schreibt: “Anbei die Fotos meines Lernkumpanen “Rocky” in seinem natürlichem Habitat, dem Schreibtisch. Damit würde ich auch gerne an dem Fotowettbewerb teilnehmen.”

Platz 5: Stef T. mit seinem Hund

Leider liegt uns von diesem süßen Knopf kein Name vor. Aber wer könnte einem solchen Blick schon wiederstehen? Hier hilft ganz offensichtlich jemand sehr fleißig beim Lernen der Stellvertretung! Und alleine dafür hat dieser tierische Lernbegleiter den fünften Platz mehr als verdient, oder?

Lustige Sonderkategorien und Prominenz

Wir konnten es uns aber außerdem nicht verkneifen, ein paar “Sonderkategorien” ins Leben zu rufen und zu honorieren! Los geht es mit der Sonderkategorie “Prominenz”:

Prof. Dr. Dr. h.c. Michael Kubiciel ist Professor für Deutsches, Europäisches und Internationales Strafrecht, Strafprozessrecht, Wirtschafts- und Medizinstrafrecht an der Universität Augsburg. Er hat uns ein Foto seiner zuckersüßen Katze zugeschickt. Wir wissen ganz genau, wer hier der Chef im Büro ist!

Stephanie Beyrich moderiert den BRAK-Podcast der Bundesrechtsanwaltskammer. Ihr BRAKEL Franz ist auf Instagram bereits eine kleine Berühmtheit. Sie schreibt uns:

Franz Eberhofer, Zwergdackel, 4 Jahre
Arbeitgeber: Bundesrechtsanwaltskammer
Aufgaben: Hund für alles, Podcast-Planung, Bildgestaltung, Account-Pflege, PR-Fragen
Hobbies: Essen, Socken klauen
Besondere Talente: weltbester Videokonferenz-Bomber

Lieblingsband: Machine Head (ja, ich war auch schon in Wacken!)

Mit tierischen Lernbegleitern durch die Pandemie

Magdalena schreibt uns: “Ich möchte meine Katze Fleckie zu eurem Fotowettbewerb anmelden. Seit ich wegen der Pandemie wieder zu meinen Eltern gezogen bin, hat sie mich treu durch die Examensvorbereitung begleitet. Wenn sie meint, es wäre langsam Zeit, Feierabend zu machen, springt sie zu mir auf den Schreibtisch und legt sich demonstrativ auf was auch immer ich gerade lese und fordert (auch mit ihrem penetranten Miauen) Aufmerksamkeit ein. Für mich ist das immer ein guter Reminder, zur Vernunft zu kommen und nicht den ganzen Abend nur über forderungsentkleideten Hypotheken und co. zu brüten. Fleckie ist gerade 16 geworden und hat mich somit schon den Großteil meines Lebens durch so manche stressige Lernphase, ob in der Schule oder an der Uni, gebracht. Ich finde, euer Fotowettbewerb ist echt eine süße Idee und ich freue mich schon wahnsinnig, die Gewinnerfotos zu sehen. Ich wünsche euch für die Zukunft noch ganz viel Erfolg mit eurem Magazin!”

Und schließlich beweist Cathy, dass es nicht nur Hunde und Katzen gibt. Auch Häschen können die perfekten Lernbegleiter sein. Vor allem dann, wenn sie handlich auf den Schreibtisch passen!

An dieser Stelle nochmal DANKE an alle Teilnehmer:innen! Leider können wir nicht alle Fotos veröffentlichen, weil dies den Rahmen unseres Blogs sprengen würde. Wir sind uns aber sicher: DEIN Haustier ist sowieso am aller süßesten!

Redaktion
JURios. Kuriose Rechtsnachrichten. Kontakt: redaktion@jurios.de

Related Articles

Social Media

4,016NachfolgerFolgen
1,003NachfolgerFolgen
Download on the App Store
Jetzt bei Google Play

Letzte Artikel